Strategisches Marketing

Das strategische Marketing beschäftigt sich mit der Festlegung des Unternehmensziels sowie der Unternehmens- und Marketingstrategie.

Die Marktsegmentierung ist wichtig, um die Geschäftsfelder eines Unternehmens festlegen zu können und darauf aufbauend die operativen Marketing-Instrumente optimal einsetzen zu können.

Das Unternehmensziel (Mission) sollte die fundamentalen Fragen des Unternehmens beantworten und den Daseinszweck für dieses Unternehmen liefern. Was ist unser Geschäft? Wer sind unsere Kunden? Wie wird sich unser Geschäft entwickeln? Wie sollte sich unser Geschäft entwickeln??? Ja, Fragen über Fragen.

Das Unternehmsziel wird hauptsächlich von fünf Faktoren geprägt: Unternehmensgeschichte, Einstellungen des Top-Management, Umfeld, Ressourcen und spezifischen Kompetenzen des Unternehmens.

Bei der Unternehmens- und Marketingstrategie sind drei Aufgabenfelder zu unterscheiden. Die Analyse der strategischen Ausgangsposition legt den Ist-Zustand offen und macht Strategiedefizite deutlich. Demgegenüber sind Normstrategien Empfehlungsanweisungen, welche nach der Analyse der Ausgangsposition gegeben werden. Bei grossen Unternehmen reicht die Festlegung auf eine Normstrategie oft nicht aus, so dass eine Portfolioanalyse sinnvoll sein kann. Eine Marktsegmentierung ist die Aufteilung des Gesamtmarktes in genau definierte Teilmärkte (Marktsegmente).