ISDN

Abkürzung für Integrated Services Digital Network. Beim Telefonieren werden analoge Sprachsignale in digitale Signale übersetzt. Der Computer benötigt zur Verbindung mit diesem Dienst ein digitales Anschaltgerät, meist eine ISDN-Karte (Modem). ISDN hat den Vorteil, dass es schneller und zuverlässiger ist als das analoge Netz. Zudem bietet ein ISDN-Anschluss auch beim Telefonieren einige Vorteile (Leitungen, Rufnummern). Wird jedoch abglöst von der IP Telefonie.